8. Wuppertaler Museumsnacht - Biedermeier Kunst und Kultur

Autor: Caroline

Die Wuppertaler Museumsnacht steht wieder kurz bevor. Wer eine Nacht lang in ein anderes Zeitalter tauchen möchte sollte unbedingt dabei sein denn 2009 geht es zurück in die Biedermeierzeit. Spaß, gute Unterhaltung und viele Sehenswürdigkeiten sind garantiert.

Die 8. Wuppertaler Museumsnacht findet 2009 am 26. September statt. An diesem Tag schließen sich die Museen in Wuppertal zusammen mit verschiedene Galerien und wollen den Besuchern den Biedermeierstil näher bringen. Mehr Informationen gibt es auch der Homepage .

Die 8. Wuppertaler Museumsnacht

Für die späten Besucher ist alles schon vorbereitet. Um 18 Uhr geht’s los und bis Mitternacht hat man Zeit. Karten für dieses Event gibt es natürlich an den Museumskassen. Eintrittspreise: Erwachsene 5 Euro, Kinder (unter 14) 1 Euro. PS: Die Tickets gelten auch für die historischen Shuttlebusse . Geöffnet haben für Euch folgende Institutionen in Wuppertal :

● City-Kirche Elberfeld
● Galerien Epikur
● das Historische Zentrum
● das Völkerkundemuseum
● Galerie Janze
● Galerie Barczat
● Von der Heydt-Museum
● Bergische Kunstgenossenschaft
● das Projekt Fabrik Elba
● der Bergische Geschichtsverein

Biedermeier in Wuppertal

In der Umgebung ist zwar immer etwas los aber die Museumsnacht ist schon ein kleines Highlight. Sie ist wirklich etwas für Kulturfreunde und Nachtschwärmer . Aber natürlich kommen vor allem Kunstliebhaber hier auf ihre Kosten. Wer besonderes Interesse an Malerei hegt, dem empfehle ich mal einen Ausflug zum Folkwang Museum zu machen. Aber zurück zur Biedermeier-Nacht in Wuppertal . Es wird hier unter anderem eine Ausstellung geben ( „ Von Tugend und Glück “) sowie Kostüme im Biedermeier-Stil, eine Lesung, Bilder von Heinrich Christian Kolbes und vieles mehr . Erscheint zahlreich und zeigt, dass Ihr keine Kulturbanausen seid. ;)


verwandte Beiträge

Loading ...
Deine Meinung:

Name [*]

Email [*]

Website

Kommentar schreiben