Automobil Museum in Dortmund - Immer einen Besuch wert

Autor: Caroline

Das Dortmunder Automobil Museum verdankt seine Existenz der Familie Edler von Graeve, welche in privater Initiative das Museum gegründet hat. Das Ausstellungsprogramm des Museums wechselt regelmäßig, wobei Oldtimer der Marken Ferrari, Jaguar, Mercedes, Alfa Romeo etc. und luxuriöse Exponate bewundert werden können.

Die Historie des Automobils wird Ihnen in sehr angenehmer und offener Atmosphäre präsentiert.
Des Weiteren erwartet die Besucher des Museum s eine Vielzahl an historischen Motorrädern.

Einzigartige Automobile

Immer wieder werden besondere Exponate ausgestellt wie z.B. die Autos bekannter Persönlichkeiten . So konnte man bereits die Automobile von Mr. Rockefeller , einen Jaguar MK V, Baujahr 1949, oder den Jaguar MK I, der einst Heinz Rühmann gehörte, betrachten. Aber auch andere Marken wie VW, Opel oder Peugeot sind mit ihren Oldtimern vertreten.

Restaurant

Das Museum verfügt über das Restaurant „Mille Miglia”, in dem sich die Besucher nach ihrer Erkundungstour mit mediterraner Kost stärken können. Des Weiteren steht eine Vielzahl an französischen, spanischen und deutschen Weine zur Auswahl.

Für Freunde der Formel 1 steht ein Simulator bereit, mit dem jeder sein Können als Fahrer testen kann.

Weitere Highlights sind unter anderem eine Jaguar-Bar (ein umgebauter Jaguar-Motorblock dient als Bierzapfanlage) und ein Kinderspielbereich.

Das Museum hat Dienstag bis Sonntag von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Das Restaurant ist von 12 bis 15 Uhr und 18 bis 23 Uhr geöffnet. In Verbindung mit einem Restaurantbesuch beläuft sich der Eintrittspreis nach 18 Uhr auf 2,50 Euro und das Museum ist in diesem Fall zugänglich.

Der Eintrittspreis für Erwachsene beträgt 5 Euro (Kinder bis 14 Jahre 2,50 Euro). Der ermäßigte Eintrittspreis in Höhe von 4 Euro gilt für Studenten, Schüler, Behinderte und Rentner.

Das Museum befindet sich in der Brandisstraße 50 in 44265 Dortmund .


verwandte Beiträge

Loading ...
Deine Meinung:

Name [*]

Email [*]

Website

Kommentar schreiben