Studieren in Köln – Eine der ältesten Universitätsstädte Deutschlands

Autor: Caroline

Wer sich für Köln als Studienstandort entschieden hat, hat die Qual der Wahl. Die Anzahl der zur Auswahl stehenden Studienfächer und entsprechenden Fachhochschulen ist sehr groß. Neben der Kölner Universität können die Studenten 15 weitere private bzw. staatliche Hochschulen in der Stadt und Umgebung besuchen. Einige Hochschulen befinden sich auch in kirchlicher Trägerschaft.

Köln ist eine der ältesten Universitätsstädte Deutschlands und die Universität ist die größte im Land. Auch wenn das Studienangebot der rheinischen Großstadt sehr abwechslungsreich und vielfältig ist, so sind die Staatswissenschaften, wozu u.a. Volkswirtschaftslehre, Politik und Jura gehören, ein sehr beliebtes Studiengebiet.

Im Folgenden sollen einige der Kölner Hochschulen kurz vorgestellt werden:

Die Universität Köln

Die Kölner Universität hat eine lange Tradition und steht bei den Abiturienten auf der Wunschliste ganz oben. Etwa 10% der Studierenden kommen aus dem Ausland. Die Anziehungskraft der Universität bestätigt sich auch darin, dass immer mehr Gastprofessoren und Forscher aus anderen Ländern Bildung saufträge an der Kölner Universität annehmen. Die Uni pflegt bereits über mehrere Jahre bestehende Partnerschaften zu den Universitäten in Sorbonne, Pennsylvania , Kalifornien und Tokio. Auch zu den Städten Sofia, Krakau, Thessaloniki und Wolgograd werden Kontakte gepflegt.

Hochschule für Musik und Tanz Köln (MHS Köln)

Die Hochschule für Musik und Tanz ist eine in staatlicher Trägerschaft befindliche Hochschule, die 1925 gegründet wurde. Um ein Studium an dieser Hochschule beginnen zu können, sind eine rechtzeitige Anmeldung sowie ein Eignungstest notwendig.
Den Studierenden stehen u.a. Studiengänge wie Gesang, Interpretation Neue Musik, Jazz , Lehramt Musik, Musikpädagogik und Liedgestaltung für Pianisten zur Auswahl, die entweder als Diplom, Bachelor oder Master abgeschlossen werden können.

Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Köln (MHMK Köln)

Die 1993 gegründete private und staatlich anerkannte Fachhochschule umfasst die Studienfächer Film und Fernsehen , Digitale Medienproduktion, Medienmanagement und Journalistik . Die Studiengänge beginnen jeweils zum Wintersemester und sind gebührenpflichtig und abgeschlossen werden die Fächer mit dem Bachelor.

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Abt. Köln (KatHO NRW Köln)

Die kirchliche und staatlich anerkannte Hochschule für Sozialwesen und Sozialarbeit (FH) wurde 1971 gegründet und bietet u.a. die Studiengänge Soziale Arbeit, Suchthilfe , Pflegewissenschaft und Schulleitungsmanagement. Wie für staatliche Hochschulen in NRW üblich fallen auch hier Studiengebühren an.

Um sich entsprechende Studienratschläge zu holen, können neben den bekannten Ratgeberseiten auch die jeweiligen Onlineportale der Hochschulen genutzt werden, die sämtliche Informationen beinhalten sowie meistens die erforderlichen Anmelde-Unterlagen zum Ausdrucken bereitstellen.

Eine Übersicht über einige Kölner Hochschulen finden Sie hier . Similar Posts:

    None Found


verwandte Beiträge

Deine Meinung:

Name [*]

Email [*]

Website

Kommentar schreiben