Beiträge vom: Januar, 2012

Viele von uns haben ein bestimmtes Bild vor Augen, wenn sie an Schweden denken. Die Schriftstellerin Astrid Lindgren hat durch ihre Werke, wie “Michel aus Lönneberga” und “Ferien auf Saltkrokan” ein solch idyllisches Bild ihres Heimatlandes gezeichnet, dass dieses untrennbar mit Schweden verbunden ist.

Auch wenn diese Postkartenidylle in der Realität so nicht besteht, ist Schweden dennoch ein Land voller Harmonie, klarer Seen, charakteristischer Häuser und atemberaubender Landschaften. [...mehr]


In Dortmund öffnen heute und morgen zum zweiten Mal die Hochschulen ihre Türen, um Schülerinnen und Schülern Beratungen und Informationen zu einem Studium in der Stadt zu liefern. Rund 270 Veranstaltungen sollen einen Einblick in den Studienalltag gewähren und bei der Frage „Was studieren?” Entscheidungshilfe leisten.

Bei den Dortmunder Hochschultagen 2012 , die in diesem Jahr am 18. und 19. Januar stattfinden, beteiligen sich neben der TU Dortmund, der FH Dortmund, der International School of Management, dem IT-Center und der FOM Hochschule für Ökonomie und Management auch die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung. Nachdem die Hochschultage 2011 so großen Zuspruch erhalten hatten, sollen die Informationstage zu einer festen Einrichtung werden und auch in Zukunft den angehenden Abiturientinnen und Abiturienten bei der Wahl des richtigen Studiengangs beratend zur Seite stehen, um Fehlentscheidungen und Studienabbrüche zu vermeiden. [...mehr]


Wintersport-Fans kommen nur rund eine Autostunde vom Ruhrgebiet entfernt voll auf ihre Kosten. Im größten Skigebiet der Wintersportarena Sauerland, im Skiliftkarussell Winterberg, können Schneefreunde und Sportbegeisterte auf Ski, Snowboard oder Schlitten die Pisten hinunterjagen.

Die Wintersportarena Sauerland , die sich von Meschede bis Medebach und von Olpe bis Brilon rund um den bekanntesten Berg der Region, dem Kahlen Asten , erstreckt, hat eine riesige Bandbreite an Wintersportarten im Angebot, wobei besonders das S kiliftkarussell Winterberg jedes Jahr zahlreiche Ski- und Snowboardfahrer anlockt. Neben den 23 Liftanlagen und diversen Skipisten sind hier auch etliche Langlaufloipen und Rodelbahnen vorhanden, sodass hier wirklich jeder auf seine Kosten kommt, weshalb in diesem Skigebiet auch viele Familien ihren Winter- Urlaub verbringen. Abgesehen von den tollen Pistenverhältnissen, können auch die Après-Ski-Parties in Winterberg durchaus mit denen der bekannten Wintersportorte in den Alpen mithalten. [...mehr]