Essen. Original. 2010 – Stadtfestival umsonst und draußen

Autor: Caroline

Am kommenden Wochenende findet das Essen. Original. 2010 statt. Unter freiem Himmel werden 93 Bands auftreten, und das tolle ist, der Eintritt ist frei.

Drei Tage lang, vom 10. bis 12. September, lädt die EMG (Essen Marketing GmbH) zum bereits 15. City-Open-Air. Auf fünf Bühnen werden 93 Bands aus den Bereichen Rock, Reggae, Jazz , Hip Hop, Indie, Schlager, Country und Pop auftreten und es werden etwa 150.000 Besucher erwartet.

Die Veranstaltung steht unter dem Motto „ umsonst und draußen ” und die Bühnen befinden sich auf dem Willy-Brandt-Platz, dem Kennedyplatz, am Flachsmarkt und Pferdemarkt und am Hirschlandplatz sowie dem Viehofer Platz.

Neben international und national bekannten Musikern haben Künstler aus dem Raum Essen , der Kulturhauptstadt Europa 2010 , die Chance, sich einem größerem Publikum vorzustellen.

Line Up – Auswahl

Am Freitag treten unter anderem die Dancehall-Kombo Reefer Madness , die Songwriterin Laura Jansen und Dellé, das Dritte E von Seeed auf.

Am Samstag stehen neben den Hardcore-Punkern Wortmord und den Death-Metallern Obscurity z. B. The Very End (Heavy Metal), Debauchery (Death Metal), Leonie Motzkachel (Trash-Travestie) und Seyran (Pop-Rock) auf dem Programm.
Am Sonntag setzt sich die Veranstaltung bis in den Abend hinein fort.

Weitere Informationen über die teilnehmenden Künstler und sonstiges zum Essen. Original. 2010 finden Sie hier . Similar Posts:

    None Found


verwandte Beiträge

Deine Meinung:

Name [*]

Email [*]

Website

Kommentar schreiben