Beiträge vom: Mai, 2010

Das Wasserschloss Borbeck liegt im Essener Stadtteil Borbeck und dient als Veranstaltungsort für Weiterbildungsangebote und Kulturveranstaltungen.

Schloss Borbeck wurde im 9. Jahrhundert erbaut und geht auf einen fränkischen Oberhof des Damenstifts Essen zurück. Bewohnt wurde das Schloss auf dem Wasser von Fürstäbtissinen und Stiftsdamen, bevor es im Achtzigjährigen Krieg von spanischen Truppen zerstört und 1598 wieder aufgebaut wurde. [...mehr]


Auf Public Viewing zur WM 2010 müssen Fußballfans in Duisburg nicht verzichten. Angesichts leerer Stadtkassen, wird es aber wohl deutlich weniger Angebote geben. Gemeinsames Jubeln und Feiern ist dennoch schwer angesagt.

Public Viewing ist seit der WM im eigenen Land nicht mehr wegzudenken, wenn es um Großveranstaltungen im Fussball geht. Gemeinsam Jubeln macht halt doppelt Spaß und wer will schon auf die Meinungen und Kommentare der rund 80 Millionen selbst ernannten Bundestrainer verzichten? [...mehr]


Public Viewing, das gemeinsame Schauen und Erleben von Großereignissen, ist seit der WM 2006 im eigenen Land zu einer festen Größe bei deutschen Fußballfans geworden. Public Viewing macht Spaß und ist sehr gesellig.

Während des Sommermärchens 2006 schauten tausende Menschen aus aller Welt gemeinsam die Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft, sangen, tanzten und lagen sich in den Armen. Das kollektive Anfeuern des eigenen Teams und der gemeinsame Jubel wenn ein Tor fällt, das sind die Reize, die das Public Viewing aus und so beliebt machen. [...mehr]